Dienstag, Mai 19, 2015

In der Schleuse

In der Schleuse wird der Wasserstand dem Elbpegel angepasst, da der Wasserstand der Elbe sich nach der Tide richtet. Die Schiffe sehen an den Signaltürmen ob sie Einlaufen können. Anschliessend werden die Schleusentore geschlossen und der Wasserstand angepasst. Das dauert im Schnitt eine halbe bis dreiviertel Stunde; danach können die Schiffe wieder auslaufen. Vorher noch beim Schleusenwärter bezahlen und große Schiffe nehmen einen Kanal-lotsen an Bord.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank, ich freue mich über jeden Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...