Mittwoch, August 05, 2015

Rund um das Jenischhaus

Das Jenischhaus ist ein klassizistisches Landhaus, jetzt ein Museum für grossbürgerliche Wohnkultur und eine kleine Restauration. Das schöne weisse Haus liegt im Jenischpark mit Blick auf die Elbe. In Unmittelbarer Nähe liegt noch ein kleines Gewächshaus,  welches von einem privaten Förderkreis unterhalten wird. Ganz mit Efeu bewachsen ist das schöne Gebäude des Gartenbauamtes.
Der Park ist nach englischem Vorbild gestaltet.
In einem schlicht-weissen Bungalow ist das Barlachhaus mit wechselnden Ausstellungen.

Kommentare Kommentare:

  1. What a great place - I would like to visit the museum for Wohnkultur and the beautiful park.
    Lovely photos!
    Gitte from Liseleje

    AntwortenLöschen
  2. ...ach ja, so schön, liebe Suza,
    ich war damals nur in der Barlachausstellung, erinnere mich aber gut an den schönen Park...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein wundervoller Ort, liebe Suza! Da möchte man eine Auszeit nehmen ;)) Wie hübsch und anmutig die "junge Dame" durch den Park hüpft.. sehr charmant! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöne aufnahmen von einem beeindruckenden ort! ich war schon öfter bei ausstellungen im barlachhaus und habe den park auch immer sehr genossen! meine hamburg-sehnsucht steigt immer sehr nach dem betrachten deiner bilder!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne natürliche Aufnahmen von einem schönen Ort.
    Schönen Tag und LG. Jana.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Suza,
    was für ein wunderschöner Park und welch´ würdiges Haus für Barlach´s Werke. Fantastisch !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, ich freue mich über jeden Kommentar
Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.